Deus Ex: Mankind Divided

Publisher: Square Enix
Genre: Action-Rollenspiel
Releasetermin:

Deus Ex: Mankind Divided
Adam Jensen kämpft weiter


Square Enix und Eidos-Montréal haben mit Deus Ex: Mankind Divided den Nachfolger zu Deus Ex: Human Revolution für PC, Xbox One und PlayStation 4 angekündigt. Die Story spielt im Jahre 2029, damit zwei Jahre nach den Ereignissen in Panchaea in Human Revolution. Millionen Menschen wurden durch Augmentierte getötet, woraufhin eben diese von der Gesellschaft ausgegrenzt wurden. Dies sorgte für Unruhen, die von Gruppierungen ausgenutzt wurden, um die öffentliche Meinung zugunsten ihrer eigenen Ziele zu manipulieren.

Glücklicherweise wieder mit an Bord: Adam Jensen als augmentierter Hauptcharakter, mittlerweile Undercover-Agent einer Antiterror-Einheit, der die Verschwörung aufdecken darf. Einst missfielen ihm die Augmentierungen, die ihm gegen seinen Willen implantiert wurden, doch nun scheint er sich mit seiner hochtechnisierten Ausstattung abgefunden zu haben. Selbstverständlich stehen dem Spieler in Mankind Divided viele neue Augmentierungen zur Verfügung.

Die Deus Ex-Marke wurde im Jahre 2000 von Warren Spector und seiner Firma Ion Storm ins Leben gerufen. Der erste Teil des Action-Rollenspiels dürfte selbst heute noch viele Spieler begeistern können, sodass viele einem HD-Remake davon nicht abgeneigt sein dürften. Während der zweite Teil eher mäßige Kritiken erntete, ließ Human Revolution sieben Jahre auf sich warten. Es hatte sich gelohnt, nicht nur mich (siehe Testbericht) konnte es begeistern, sondern ebenfalls viele andere Spieler. Bei den Erfolg wundert es wenig, dass nicht nur eine Verfilmung geplant ist, sondern auch die Spiele-Reihe fortgeführt wird.

"Seit 15 Jahren ist Deus Ex ein Gesprächsthema sowohl in der Gamesbranche als auch darüber hinaus, egal ob es dabei um das einzigartige Gameplay der Reihe oder den visionären Blick auf Fortschritte in den Bereichen Biotechnologie und Augmentierung geht," so David Anfossi, Studioleiter von Eidos-Montréal. "Was wir mit Deus Ex: Human Revolution begonnen haben, bringen wir mit Deus Ex: Mankind Divided auf ein neues Level. Dabei tauchen wir noch tiefer in diese Debatte ein und bieten Fans eine allumfassende Erfahrung, die sowohl ihre Fähigkeiten als Spieler fordern wird, als ihnen auch gravierende Entscheidungen zu gesellschaftsrelevanten Themen abverlangt."

Technisch möchte Eidos-Montréal in Deus Ex: Mankind Divided eine "neue Ära" mit ihrer eigenen DAWN ENGINE markieren. Dazu gehören DirectX 12-Unterstützung sowie die AMD TressFX-Technologie. Einen ersten Trailer hat Square Enix ebenfalls parat. Wieder einmal (nach Tomb Raider und Human Revolution) stellen sie unter Beweis, dass sie es verstehen, mit einem atmosphärisch überzeugendem Trailer Lust auf mehr zu machen. Weitere Gründe zur Freude: Der Trailer steht bereits mit deutscher Synchronisation bereit, Michael Lott leihnt Adam Jensen erneut seine Stimme und als Komponist gibt Michael McCann wider eins zum Besten.

Deus Ex: Mankind Divided Announcement Trailer Vorschau

Einen Releasetermin zu Deus Ex: Mankind Divided nannte Square Enix leider noch nicht. Ich vermute, es darf mit einer Veröffentlichung in 2016 gerechnet werden. 



Links zum Artikel:

- Deus Ex: Mankind Divided Announcement Trailer

Autor: Stefan Brauner, 10.04.2015, 04:10 Uhr