Call of Duty: Black Ops 2
Ego-Shooter mit Hollywood-Beteiligung

geschrieben von Stefan Brauner am 31.07.2012, 00:50

Call of Duty ist schon lange kein normales Spiel mehr. Spätestens seit Call of Duty 4: Modern Warfare ist die Serie (bisher) ein Erfolgsgarant für Activison. An großen Innovationen liegt das jedoch nicht. Denn selbst wenn sich Treyarch und Infinity Ward abwechseln und damit zwei Jahr Zeit für die Entwicklung haben, gibt es nur selten besondere Neuheiten festzustellen. So hinkt man mit der Grafik etwas hinterher, seit letztem Jahr auch im Vergleich zur direkten Konkurrenz von EA.

Doch darauf alleine kommt es auch nicht an. Selbst wenn sich viele vorwiegend auf den Online-Modus freuen und die Kampagnen meist recht kurz ausfallen, so geben sich die Entwickler zumindest viel Mühe eine mitreißende und atmosphärisch überragende Story bieten zu können. Und wenn eine Videospielreihe schon erfolgreicher als viele Kinofilme ist, so verwundert es nicht, dass man auch Persönlichkeiten aus Hollywood für das Spiel verpflichtet.

So kommt die Story vom The Dark Knight Rises Co-Autor David S. Goyer und der Soundtrick vom Academy Award Gewinner und The Social Network-Komponist Trent Reznor. Goyer war dabei nicht nur bei sämtlichen Batman-Filmen von Nolan oder der TV-Serie Flash Forward tätig, sondern auch schon bereits beim ersten Call of Duty: Black Ops. Über ihre persönlichen Eindrücke von Goyer und Reznor erzählen in einem Behind the Scenes-Video.

"Mit David S. Goyer haben wir die Möglichkeit, mit jemandem zu arbeiten, der Filme wie 'The Dark Knight' gemacht hat, in denen einige der faszinierendsten Bösewichte der Filmgeschichte vorkommen", so Dave Anthony, Regisseur des Spiels. David S. Goyer, Autor von Call of Duty: Black Ops II, erklärt: "Wir sind das Ganze angegangen wie einen Film, der mit großer Spannung erwartet wird. Meiner Meinung nach ist die Story bei Black Ops II besser als bei den meisten Kinohits, die gedreht werden."

Für das Gesicht und auch die Stimme des Bösewichts Raul Mendez hat sich Activision den US-Schauspieler Kamar De Los Reyes, der bisher nur kleinere Aufritte in Serien oder auch beim Kinofilm Salt hatte. Wieder mit von der Partie: Protagonist Alex Mason, der in der Originalfassung wieder von Sam Worthington (Avatar – Aufbruch nach Pandora und Terminator: Die Erlösung) synchronisiert wird.

Zusätzlich zum bereits angesprochenem Behind the Scenes-Video gibt es auch einen 90-sekündigen Trailer, der den Bösewicht des Spiels vorstellt. Die Handlung spielt im Jahre 2025, in welchem ein neuer Kalter Krieg mit modernster Waffentechnologie das Geschehen prägt. Call of Duty: Black Ops 2 erscheint am 13. November 2012.

- Call of Duty: Black Ops 2: Eclipse Villain Trailer
- Call of Duty: Black Ops 2: Behind the Scenes - Hollywood

Call of Duty: Black Ops 2

Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 13. November 2012
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel