Call of Duty: Black Ops 4
Blackout-Modus im April kostenlos spielbar

geschrieben von Stefan Brauner am 07.04.2019, 14:55

Battle Royale ist derzeit enorm beliebt – spätestens seit PlayerUnknown’s Battlegrounds und danach auch Fortnite. Ein Hype, der dazu führte, dass auch Treyarch sich lieber gegen einen klassischen Einzelspieler-Modus bei Call of Duty: Black Ops 4 entschied und stattdessen neben dem normalen Mehrspieler-Modus den Battle-Royale-Modus Blackout implementierte, der auch allein spielbar ist.

Nachdem Electronic Arts mit Apex Legends, dem Battle-Royale Titanfall-Ableger von Respawn Entertainment, sehr erfolgreich ist und vor kurzem Battlefield V mit Firestorm ebenfalls einen Battle-Royale-Modus spendiert hat, möchte natürlich auch Activision etwas vom Kuchen abhaben und macht Call of Duty: Black Ops 4 Blackout im gesamten April kostenlos spielbar.

Call of Duty: Black Ops 4 – Blackout-Modus mit neuer Alcatraz-Karte (aktuell nur PS4) im April kostenlos spielbar
Call of Duty: Black Ops 4 – Blackout-Modus mit neuer Alcatraz-Karte (aktuell nur PS4) im April kostenlos spielbar

Zum Umfang gehören damit bis zum 30. April lediglich der gesamte Battle-Royale-Modus mitsamt der ursprünglichen Blackout-Karte, welche „die Charaktere, Schauplätze, Waffen und Ausrüstungen aus der gesamten Serie auf der größten Karte der Franchise-Geschichte vereint“. Dazu gesellt sich seit dem 2. April die neue Karte „Alcatraz“ mit einer „in Nebelschwaden gehüllte Insel mit einer Vielzahl von Umgebungen, die alle zum großen Zellentrakt auf einem Hügel führen“. Bislang wurde Alcatraz nur für die PlayStation 4 veröffentlicht, weitere Plattformen sollen allerdings noch folgen.

Gespielt werden kann auf Wunsch alleine (Solo), in Zweierteams (Duo) und in Vier-Mann-Einzelteams (Quads). Die in der kostenlosen Testphase erzielten Fortschritte werden gespeichert und im Falle eines Upgrades auf die Vollversion entsprechend transferiert.

Call of Duty: Black Ops 4

Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 12. Oktober 2018
Plattform:   PC   PlayStation 4   Xbox One
Weitere Informationen zum Spiel bei Amazon kaufen  
Letzte Meldungen