Großes Update von GamingCore.de

geschrieben von Stefan Brauner am 15.03.2009, 22:34

Nach einer sehr langen Zeit ohne Neuerungen an der Seite, wurde GamingCore.de am Anfang des Monats einem Update unterzogen. In erster Linie wurde fast die komplette Seite neu programmiert, wodurch an einigen Stellen auch die Ladezeiten noch weiter verringert wurden. Im Folgenden stellen wir euch ein paar der Änderungen an der Seite vor:


Design

Der Header der Seite ist nun etwas schmaler und die Farben weniger bunt. Die orangen Menüüberschriften sind nun blau. Der Login bzw. der Community-Block befindet sich nun auf der rechten Seite. Die Startseite wurde zudem etwas verändert.  Dabei ist der obere Bereich die wichtigste Neuerung, welche nun vier Highlights anzeigt.  


Videos

Schon seit kürzerem werden die Videos, die auf der Startseite angeguckt werden konnten, in einer etwas höheren Qualität angeguckt werden. Die Videos haben eine höhere Auflösung und sind nun auch etwas schärfer, sodass die Videos auch noch im Vollbildmodus gut aussehen.

Wer ältere Videos nicht herunterladen möchte, kann sich diese nun auch direkt online angucken. Auf der jeweiligen Downloadseite besteht die Möglichkeit die die Datei herunterzuladen oder, wie auch auf der Startseite, im Videoplayer anzugucken.


Games

Bei den Screenshots, Testberichten, Downloads, Cheats und spielbezogenen Newsmeldungen gibt es zusätzlich zum Feature-Block auf der rechten Seite noch einen zusätzlichen Schnellzugriff im oberen Abschnitt der jeweiligen Seite.  Darüber kann schnell zum Spielprofil oder anderen Inhalten zu dem Titel gewechselt werden.


Benutzerfeatures

Mit dem Update wurden die persönlichen RSS Feeds abgeschafft. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es dazu eine verbesserte Alternative geben. Das Benutzermenü befindet sich nun oben rechts und bietet weitere Menüpunkte, um Verwirrungen hinsichtlich des Profils zu vermeiden. Neu ist dabei die Seite "Meine Spiele". Dort werden die Spiele aus der eigenen Sammlung sowie die dafür abgegebene Wertung angezeigt. So hat man auch gleich im Blick, welche Spiele man noch nicht bewertet hat.

Auf der Übersichtsseite gibt es im oberen Bereich einen Link zum Bearbeiten der Sammlung und, was ebenfalls ein neues Feature ist, die Festlegung der Lieblingsspiele. Nachdem vor über einem Jahr die Charts-Funktion aufgrund vieler Fehler rausgenommen wurde, gibt es nun wieder die  Möglichkeit  die Lieblingsspiele aus der eigenen Sammlung zu bestimmen. Das Feature wird zu einem späteren Zeitpunkt noch erweitert.

Verändert wurde auch der Aspekt der Bewertungen. Alle Bewertungen der Spiele mussten zurückgesetzt werden. Dafür kann nun zusätzlich zur Bewertung auf ein Userreview, also ein optionaler Testbericht, geschrieben werden.

Außerdem wurde die Watchlist überarbeitet, welche zuvor noch ziemlich fehlerhaft war. Sie sollte nun etwas zuverlässiger funktionieren.

Zudem gab es noch viele kleinere Anpassungen und Fehlerbehebungen. Derzeit kann es noch passieren, dass es auf einigen Seiten noch Fehler gibt. Es wäre nett, wenn ihr diese meldet. Weitere Features und Änderungen sind geplant und werden im Laufe des Jahres noch implementiert.