Vorschau: Descenders

PC-Version, getestet von Marcus Sell am

„Es geht nur noch bergab“ würde im Alltag keinen guten Geschmack auf der Zunge hinterlassen. Bei Descenders von den englischen Entwickler NoMoreRobots bedeutet die Devise hingegen eine Menge Spaß. Descenders ist ein extreme downhill freeriding Game.

Auf dem Weg nach unten kann man durch hohe Geschwindigkeit und halsbrecherische Stunts Reputationspunkte verdienen, mit denen man sein Ansehen in der Community erhöhen kann und dadurch auch neue Outfits und Bikes bekommt.

Nicht nur der Adrenalinkick wenn man den Berg mit 30-60 km/h runter fährt ist beeindruckend sondern auch das Handling vom Fahrer. Man hat die volle Kontrolle über das Bike, sodass sogar Whips und Scrubs möglich sind.

Bisher sind 4 verschiedene Umgebungen mit je 16 zufallsgenerierten Strecken verfügbar, dass heißt man fährt niemals die gleiche Strecke. Zudem haben die Entwickler eine wunderschöne Landschaft kreiert, wobei die wohl eher nebensächlich ist, da man lieber auf Bäume und Hügel aufpassen sollte sonst ist man ganz schnell am Boden und bekommt Punktabzug.

Ein Release Termin ist derzeit noch nicht bekannt, allerdings startet in der nächsten Zeit die Beta. Über die Homepage kann man sich dafür registrieren.

Fazit

Descenders schafft es einen Geschwindigkeitsrausch in einem auszulösen, welches eine Menge Spaß macht. Auch das Handling vom dem Bike ist sehr beeindruckend. Allerdings vermissen wir die Multiplayer-Komponente. Bisher gibt es nur die Online-Community aber ein 1vs1 an einer Konsole ist bisher nicht in Sicht. Schade!

Aber für alle Adrenalinjunkies und Downhill-Fans ist dies trotzdem eine klare Empfehlung. Also rauf auf das Mountainbike und mit ordentlich Speed die Berge runter brettern.

Descenders

Entwickler:
Publisher:
Genre:
Altersfreigabe:
Veröffentlichung:
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel