Defiance
Serienstart morgen um 20:15 Uhr

geschrieben von Timo Schmidt am 15.04.2013, 07:24

Das frisch geschlüpfte Shooter-MMOG Defiance kommt mit einer TV-Serie daher, welche den Begriff "Crossmedia" neu definieren will.

Nolan und seine außerirdische Adoptivtocher Irisa sind die Hauptdarsteller einer neuen Serie, welche am morgigen 16. April ihr deutsches Debüt auf Syfy (dem Science-Fiction-Kanal auf Sky) feiert. Warum sollte daran etwas besonderes sein; weshalb wird darüber sogar in vielen Publikationen berichtet, welche sich hauptsächlich mit dem Medium Videospiel befassen? Defiance ist eine Crossmedia-Serie, welche parallel zum gleichnamigen MMOS laufen und somit die Geschichte, welche Millionen von Spieler miterleben, weiterspinnen und vertiefen wird.

Während mehrerer, sogenannter Episoden-Missionen lernen Defiance-Spieler weltweit gerade eingangs erwähnte Charaktere und quasi ihre Vorgeschichte kennen. Nach der derzeit letzten verfügbaren Episoden-Mission setzt die Serie an. Somit zeitlich abgepasst mit dem Online-Spiel, will Defiance eine multimediale Unterhaltungs-Revolution darstellen.

Ob im Spiel für Nachzügler ersichtlich sein wird, welche Missionen für die jeweiligen Folgen der SciFi-Serie abzuschließen sind und ob die Kombination mitreißend genug gestaltet wurde, wird sich noch rausstellen. Bisher können wir nur bestätigen, dass Defiance durchaus Spaß machen kann – ab Dienstagabend wissen wir jedoch mehr.

Defiance erschien anfang April auf allen drei Hauptplattformen.

Defiance

Entwickler: Trion Worlds
Publisher: Bandai Namco Entertainment
Genre: Online-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 02. April 2013
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel