Crytek
Neue CryEngine angekündigt

geschrieben von Stefan Brauner am 21.08.2013, 22:00

Die Crytek GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main kündigte heute ihre neue CryEngine an, die ohne eine zusätzliche Versionsnummer auf den gleichen Namen hört. Eine CryEngine 4 oder höhere Nummern wird es künftig nicht mehr geben, da die Engine kontinuierlich mit Updates und Upgrades versorgt wird. Die CryEngine ist die neue Engine von Crytek und wird es immer sein, so Carl Jones, Business Development Director von Crytek.

Die Hauptänderung ist die zusätzliche Unterstützung der Next-Gen-Konsolen Xbox One, PlayStation 4 und Wii-U zusätzlich zum PC und den aktuellen Konsolen. Im Laufe dieser Woche ist ein Major-Update für Cryteks kostenloses CryEngine SDK vorgesehen, um den nicht-kommerziellen Anwendern Zugang zu einer Reihe neuer Features zu gewähren. Es wurde dabei auf das Feedback gehört und Einschränkungen entfernt, die an der Offline-Entwicklung hinderten.