Control
Remedys Actionspiel mit Superkräften

geschrieben von Stefan Brauner am 18.06.2018, 23:39

Das finnische Studio Remedy Entertainment, das vor allem durch Max Payne bekannt geworden ist, beschert uns nur in geringerer Frequenz neue Spiele. Zuletzt erschien im Jahr 2016 Quantum Break, ein Actionspiel mit Zeitreisen-Thema und längeren Live-Action-Videos im Serienstil zwischen den Spielabschnitten. Hinweise auf ein neues Spiel gab es schon länger, so war auf der Remedy-Website vom Codenamen P7 die Rede, bei dem 505 Games als Publisher fungiert.

Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wurde nun endlich angekündigt, was sich hinter diesem Projekt verbirgt: Das nächste Acti onspiel trägt den Namen Control. Dieses Mal übernimmt der Spieler die Steuerung von Jesse Faden, einer Direktorin im Federal Bureau of Control. Das Setting erinnert sehr an Quantum Break, doch anstelle von Zeitmanipulation setzt Jesse auf ihre telekinetischen Superkräfte. Da P7 als "cinematic third person game" beschrieben war, ist es denkbar, dass auch Control wieder einige Live-Action-Szenen zu bieten haben könnte.

Control-Screenshot

Bis zur Veröffentlichung ist noch etwas Geduld angesagt. Control erscheint erst 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Als Vorgeschmack gibt es aber immerhin schon einen ersten Trailer zu bewundern.

Control

Entwickler: Remedy
Publisher: 505 Games
Genre: Action-Adventure
Altersfreigabe:
Veröffentlichung: 2019
Plattform: PC PlayStation 4 Switch
Weitere Informationen zum Spiel
Letzte Meldungen