GRIP: Combat Racing
Update mit Team-Modus und neuen Strecken

geschrieben von Stefan Brauner am 11.04.2019, 11:15

Das im November veröffentlichte futuristische Rennspiel GRIP: Combat Racing hat sein bislang größtes Update erhalten, das weitaus mehr als nur viele Strecken-Verbesserungen und Bugfixes umfasst. Im Vordergrund steht dabei der neue Team-Modus für den Mehrspieler-Modus und den Turnier-Modus. Bei den Rennen und Arena-Kämpfen können die Fahrer sich dem blauen oder roten Team anschließen, um dann als Verbund gegen das andere Team anzutreten. Etwas zusätzliche Sicherheit beim Fahren, denn es heißt dann nicht mehr: jeder gegen jeden. Das Team mit den meisten Punkte gewinnt.

Der neue Team-Modus von GRIP: Combat Racing
Der neue Team-Modus von GRIP: Combat Racing

Zusätzlich wurden vier neue Strecken hinzugefügt: „Mindbender“, „Naptha Valley“, „Hive Horizon“ und die schnelle und meines Erachtens sehr hübsche Strecke „Spin Cycle“ mit einem leichten Herbst-Look. Die Levelgrenze wurde von 30 auf 40 erhöht, wodurch auch neue 25 neue Fahrzeug-Skins und 4 neue Reifensätze freischaltbar sind. Außerdem ist nun auch die Optik der Pariah-Wagen anpassbar. Das Update steht bereits kostenlos auf Steam für die PC-Version zur Verfügung, die Konsolen-Versionen erhalten voraussichtlich im Laufe des Monats ein Update.

Wer das optische Angebot etwas aufstocken möchte, kann hierfür die neuen „Garage Kit 2“-DLCs kaufen (wahlweise als Bundle etwas günstiger). GRIP: Combat Racing ist für PC, Xbox One (dort als Bestandteil des Xbox Game Pass), PlayStation 4 und Nintendo Wii verfügbar. Ein Testbericht von uns folgt in Kürze.

GRIP: Combat Racing

Entwickler: Caged Element
Publisher: Wired Productions
Genre: Fun-Racer
Altersfreigabe: freigegeben ab 12 Jahren
Veröffentlichung: 06. November 2018
Plattform:   PC   PlayStation 4   Switch   Xbox One
Weitere Informationen zum Spiel bei Amazon kaufen  
Letzte Meldungen