Dead Island
Definitive Collection dank USK-Freigabe erhältlich

geschrieben von Stefan Brauner am 13.04.2019, 08:15

Während das Survival-Action-Spiel Dead Island 2 nach dem Entwickler-Wechsel weiterhin auf sich warten lässt, wurde die Definitive Edition von Dead Island bereits im Januar vom Index entfernt und erhielt schließlich die USK-Freigabe („keine Jugendfreigabe“). Dasselbe gilt auch für Dead Island: Riptide. Dies hat sich der Publisher DeepSilver zum Anlass genommen, eine Dead Island Definitive Collection zu veröffentlichen, Dead Island: Definitive Edition und Dead Island: Riptide Definitive in Deutschland zu veröffentlichen. Zusammen mit Dead Island Retro Revenge sind die Spiele in einer Dead Island Definitive Collection enthalten.

Die beiden Definitive Editions bieten dank der Nextgen-Engine von Techland einen grafischen und auch performancetechnischen Sprung. Zu den Verbesserungen gehören Texturen in höherer Auflösung, ein realistischeres Beleuchtungssystem, physikalisch korrekte Schattenwürfe, Anti-Aliasing, optische Optimierungen der Spielfiguren, Horizon-based Ambient Occlusion (HBAO) sowie Motion-Blur-Effekte. Darüber hinaus wurden die User-Interfaces von Dead Island und Dead Island Riptide aneinander angeglichen und der inoffizielle PC-Mod Power Fists wurde für die beiden Titel hinzugefügt.

Die Dead Island Defintive Edition bietet im Vergleich zum ursprünglichen Spiel eine deutlich bessere Grafik.
Die Dead Island Definitive Edition bietet im Vergleich zum ursprünglichen Spiel eine deutlich bessere Grafik.

Während Dead Island und Dead Island Riptide aus der Ego-Perspektive gesteuerte Survival-Action-Spiele von Techland sind, in deren Story es um das Überleben während einer Zombie-Apokalypse geht, handelt es sich bei Dead Island Retro Revenge um ein Side-Scrolling-Beat-‘em-up-Spiel mit einer 16-Bit-Retro-Grafik aus dem Hause Empty Clip Studios. Diesen gibt es beim Kauf der Definitive Collection fast kostenlos dazu – lediglich 4 Cent Aufpreis verbleiben nach Abzug des Bündelrabatts bei Steam. Rabatte für diejenigen, die bereits Dead Island besitzen, gibt es leider nicht.

Die PC-Version der Definitive Collection ist bereits auf Steam erhältlich, die digitalen Versionen für PlayStation 4 und Xbox One folgen am 17. April, eine Box-Version für PlayStation 4 wird ab dem 7. Juni im Handel erhältlich sein.

Dead Island

Entwickler: Techland
Publisher: Deep Silver
Genre: Action
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 06. November 2011
Plattform:   PC   PlayStation 4   Xbox One
Weitere Informationen zum Spiel