Serious Sam 3: BFE
Sam ist wieder da - der Duke war gestern!

geschrieben von Timo Schmidt am 25.11.2011, 09:39

Am 22. November erschien ein neuer Teil einer der wahnsinnigsten Shooter-Serien auf diesem Planeten. Serious Sam 3: BFE nimmt sich selbst etwa so ernst wie der Duke die Gesetze der verinigten Staaten von Amerika. Dabei ist der Vergleich passend, so stellt das neue Spiel einen ernsthaften Konkurrenten dar.

Wem sirianische Werbullen und kopflose Kamikazebomber geläufige Begriffe sind, der weiß ziemlich genau was ihn im dritten Teil der Reihe erwartet. Mehr Waffen, Blut und vor allem Feinde gibt es in keinem Genre-Vertreter auf dem Bildschirm zu sehen und stellt das Markenzeichen dar. Hierbei nimmt sich das Spiel selbst nicht ernst, denn an Gewaltdarstellungen geizt es (auch in der deutschen, ungeschnittenen Fassung!) in keinster Weise. Wer dem gegenüber versucht skeptisch zu bleiben wird spätestens nach der vierten Gegnerwelle überzeugt, dass diese Art von Hirnlosigkeit einfach dazu gehört. Wer braucht also noch den Duke?

Das Spiel beinhaltet außerdem einen Mehrspieler- sowie Kooperativ-Modus, in dem bis zu 16 Spieler im wahrsten Sinne des Wortes die Fetzen fliegen lassen können.

Serious Sam 3: BFE ist sowohl über Steam, als auch als Retailversion im Bundle mit dem 2D-Ableger Serious Sam: DoubleD erhältlich. 

Serious Sam 3: BFE

Entwickler: Croteam
Publisher: dtp entertainment
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 22. November 2011
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel