Command & Conquer
Neustes C&C von BioWare mit Frostbite 2

geschrieben von Stefan Brauner am 13.12.2011, 00:42

Bei den Spike Video Game Awards hat BioWare ihren neuen Titel angekündigt. Ein kleines Bildhäppchen hat BioWare schon vor einiger Zeit veröffentlicht, doch um welches Spiel es sich handelt, wurde vorerst nicht verraten. Doch nun hat EA es verraten: Es war nicht Mass Effect 3 oder ein neuer Dragon Age-Teil, sondern Command & Conquer Generals 2. Es gab schon viele Gerüchte über einen neuen Command & Conquer-Teil, an welchem das von EA gegründete Studio Victory Games arbeiten sollte. Dieses Entwicklerstudio trägt nun den Namen BioWare Victory und arbeitet aktuell an dem Nachfolger des meistverkauften Spieles der Command & Conquer-Reihe.

Verständlich, wenn jetzt noch keine Euphorie entsteht, schließlich war der letzte Command & Conquer-Teil mit dem Abschluss der Tiberium-Saga doch irgendwie enttäuschend. Wollte EA doch eigentlich alles besser machen, haben sie doch irgendwie das Gegenteil bewirkt. Darüber hinaus dürfte auch die Meinung über C&C Generals eher gespalten sein, schließlich war es damals etwas anderes als das typische Command & Conquer. Und darauf wird es auch dieses Mal hinauslaufen. Vor allem optisch unterscheidet sich der neue Echtzeit-Strategiespiel-Ableger enorm, denn BioWare Victory verwendet hierfür die Frostbite 2-Engine. Das sah nicht nur bei Battlefield 3 nett aus, sondern dürfte nach dem Anschauen des Teasers bei dem einen oder anderen Anhänger der Reihe wie auch bei mir ein "Wow!" hervorrufen. Endlich mal wieder ein gutes Echtzeit-Strategiespiel mit einer ordentlichen, grafischen Präsentation.

"Acht Jahre lang haben die Command & Conquer-Fans um eine Rückkehr ins Generals-Universum gefleht", so Jon Van Caneghem, Executive Producer von Command & Conquer Generals 2. "Mit Generals 2 führen wir die Command & Conquer-Reihe mit einer Kombination aus strategischem Gameplay und rasanter Action zurück zu ihren Wurzeln – und das alles an, dank Frostbite 2, visuell umwerfend gestalteten Kriegsschauplätzen."

In der Story von Command & Conquer Generals 2 stehen die Führer der Welt kurz vor der Unterzeichnung eines Friedensabkommens, welcher den Krieg ein für alle Mal beenden soll. Doch daraus wird nichts, denn durch einen verheerenden Terror-Anschlag auf das Konferenzgebäude werden alle Anwesenden getötet. Keine Politiker, Diplomaten oder Aktivisten, die überleben. So bleiben nur noch die die militärischen Supermächte der Welt handlungsfähig. Es liegt also an den Generälen gegen den globalen Terrorismus anzukämpfen. In der Einzelspielerkampagne stehen insgesamt drei Fraktionen zur Auswahl. Die Story soll der Spieler dabei aus unterschiedlichen Perspektiven erleben – als heldenhafter  General oder als fanatischer Terrorist.

In Command & Conquer Generals 2  dürfen wieder Ressourcen gesammelt und eine große Armee bestehend aus  Soldaten, Panzern und Flugzeugen befehlen. Und mit eines der schönsten Sachen von Command & Conquer ist auch wieder mit dabei: Der Aufbau der Basis. Zwar wurden darüber noch keine Details verraten, aber auf einem Screenshot ist die eigene Basis bereits zu sehen. Darüber hinaus gibt es auch neue Multiplayer-Modi mit Koop- oder Wettkampf-Gameplay. Mit herunterladbaren Zusatzinhalten lässt sich das Spiel später auch um Karten, Einheiten, Gruppierungen, Kampagnen oder anderen Inhalten erweitern.

Doch bis der neuste Teil endlich gespielt werden kann, ist es noch etwas hin. Denn  Command & Conquer Generals 2 erscheint erst im Jahr 2013. Und eine gute Nachricht für PCler, denen es schon langsam vor den vielen Konsolen-Portierungen graut: Das Spiel erscheint exklusiv für den PC! Wer mag, kann es sogar schon bei Amazon.de vorbestellen. Eine Pre-Order-Aktion mit Boni gibt es zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht. 

- Command & Conquer Generals 2 Screenshots
- Command & Conquer Generals 2 VGA 2011 Teaser 

Command & Conquer

Entwickler: BioWare Victory
Publisher: Electronic Arts
Genre: Echtzeit-Strategie
Altersfreigabe:
Veröffentlichung: 2013
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel