Wolfenstein II: The New Collossus
Deutsche Version mit unzensierten Effekten

geschrieben von Stefan Brauner am 13.10.2017, 23:50

Bethesdas Ego-Shooter Wolfenstein II: The New Collossus hat von der USK die Alterskennzeichnung „Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG“ erhalten und ist somit ab 18 Jahren freigegeben. Wie bereits bei Wolfenstein: The New Order gilt, dass die deutsche Version hinsichtlich der Effekte, darunter die Gewaltdarstellung, ungeschnitten erscheint.

Um u. a. § 86a des deutschen Strafgesetzbuches gerecht zu werden, wurden allerdings auch dieses Mal wieder Symbole und Bezeichnungen der verfassungswidrigen Organisationen durch „atmosphärisch gleichwertige Alternativen“ ersetzt. Sprich: Keine Hakenkreuze und der Spieler bekämpft anstelle der Nationalsozialisten das Regime. Dabei wird die Story von Wolfenstein: The New Order fortgeführt und der Spieler bekommt es in der Rolle von B.J. Blazkowicz wieder mit Irene Engel zu tun.

Die deutsche Version erscheint am 27. Oktober 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für PC, Xbox One und PlayStation 4. Für die Entwicklung ist wieder das schwedische Entwicklerstudio MachinesGames verantwortlich. Vorbesteller erhalten „Die Freiheitschroniken: Episode Null“, in welchem die (fiktiven) amerikanischen Helden gegen die Tyrannei des Regimes in Amerika kämpfen und die Hauptcharaktere in den noch folgenden DLCs sein werden. Die DLC-Reihe Freiheitschroniken ist Bestandteil des Season Passes und umfasst „Die Abenteuer des Revolverhelden Joe“, „Die Tagebücher von Agentin Stiller Tod“ und „Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins“.

Wolfenstein II: The New Collossus

Entwickler: MachineGames
Publisher: Bethesda Softworks
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 27. Oktober 2017
Plattform: PC PlayStation 4 Xbox One
Weitere Informationen zum Spiel
Letzte Meldungen