Command & Conquer 4: Tiberian Twilight
Tiberium-Saga geht 2010 zu Ende

geschrieben von Stefan Brauner am 12.07.2009, 22:15

Electronic Arts hat mit Command & Conquer 4 den epischen Abschluss der Tiberium-Saga angekündigt. Der im Jahr 2010 erscheinende letzte Titel des Echtzeit-Strategiespiels soll für einen würdevollen Abschied sorgen und bietet daher noch einige Neuheiten.

"Command & Conquer ist eine mächtige Spielreihe mit einer großen 15-jährigen Geschichte. Wir freuen uns sehr, die dramatische Tiberium-Saga in Command & Conquer 4 zu einem Ende zu führen. Dieses Spiel ist darauf angelegt, alle offenen Fragen zu beantworten", sagte Mike Glosecki, Lead Producer von Command & Conquer 4 bei EA Los Angeles. "Mit seinem zielbasierten Multiplayer-Modus, dauerhaftem Spielerfortschritt und dem neuen mobilen Stützpunkt, können die Spieler Command & Conquer wie noch nie zuvor erleben."

Die Geschichte findet nach den Ereignissen von Command & Conquer 3: Tiberium Wars statt. Im Jahr 2062 steht die Menschheit vor dem Aussterben. In den nächsten sechs Jahren würde das mysteriöse kristallförmige Tiberium dafür sorgen, dass die Erde unbewohnbar wird. In Command & Conquer 4 werden die Fans der Serie das Schicksal der Erde und Kanes Jahrzehnte alten Plan kennen lernen.

Die Schlacht zwischen der Global Defense Initiative (GDI) und der Bruderschaft von Nod können allein oder im Coop-Modus ausgetragen werden. Darüberhinaus wird es einen neuen 5 vs. 5 Multiplayer-Modus geben. Das Echtzeit-Strategiespiel wird von EA Los Angeles entwickelt und erscheint 2010 für den PC. In etwas weniger als zwei Wochen wird es auf der offiziellen Website den ersten Trailer geben.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight

Entwickler: EA Games
Publisher: Electronic Arts
Genre: Echtzeit-Strategie
Altersfreigabe:
Veröffentlichung: 18. März 2010
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel