15 Days
Kunstraub für guten Zweck

geschrieben von Christian Baresel am 31.07.2009, 22:41

Wer wollt nicht immer schon mal wie Robin Hood sein? Das ist in 15 Days im großen Stil möglich. Denn die Szene-WG von Cathryn, Mike und Bernard stiehlt Kunst aus reichen Museen aus aller Welt und den Erlös spenden sie dann an ein Entwicklungsprojekt in Afrika.

"Wir decken die Geschichte in zwei zeitgleichen, aufeinander bezogenen Erzählsträngen auf und lassen die Handlung schnell zwischen vier Hauptcharakteren rotieren. Dadurch wird 15 Days ein rasantes, temporeiches und vor allem zeitgemäßes Adventure – erzählerisch wie in der Bildsprache", erklärt Martin Ganteföhr, Creative Director von House of Tales Entertainment.

Die Notiz über die Ausstellung des Rhodes-Portraits erregt das Interesse der Clique und ebenfalls die von dem Ermittler, Jack Stern der zurzeit einen Mordfall aufdeckt.

Wer also Lust hat der Robin Hood der Neuzeit und in weltpolitische Affären verwickelt zu sein, der kann sich schon im Winter auf 15 Days freuen. Bis dahin könnt ihr euch die neuen Screenshots zum Spiel in unserer Galerie ansehen

- 15 Days Screenshots

15 Days

Entwickler: House of Tales
Publisher: dtp entertainment
Genre: Point&Click-Adventure
Altersfreigabe: freigegeben ab 12 Jahren
Veröffentlichung: 20. November 2009
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel
Letzte Meldungen