Tribonia
Entwicklung wird eingestellt

geschrieben von Timo Schmidt am 10.10.2011, 18:13

Das vor längerer Zeit von uns erwähnte Online-Projekt "Tribonia" von InnoGames aus Hamburg wurde zu den Akten gelegt. Die Einstellung der Entwicklungen an dem viel verprechenden Titel rechtfertigt man mit der Verfehlung sich selbst gesetzter Ziele.

„Tribonia hat sehr viele spannende Ansätze im Gameplay. Es hat sich aber leider in den Praxistests gezeigt, dass es einige inhaltliche und technische Probleme gab, die nicht zu überwinden waren. Dadurch würde das Spiel nicht unseren sehr hohen Ansprüchen an die Qualität der Spiele gerecht werden“, erklärte InnoGames-Geschäftsführer Michael Zillmer. Das Projekt Tribonia einzustellen sei daher eine schwere aber unumgängliche Entscheidung gewesen. Zillmer weiter: „Es ist zentraler Bestandteil unserer Firmenpolitik und Grundpfeiler unseres Erfolges, ausschließlich Spiele zu veröffentlichen von denen wir zu 100 Prozent überzeugt sind. Dies war zum Schluss bei Tribonia nicht mehr der Fall.“ 

Wie ein interner Kontakt erklärte, soll InnoGames schon lange an einem neuen, wohl viel innovativeren Projekt arbeiten. Was das genau sein wird und wann man mit mehr Informationen über das Spiel rechnen kann, ist noch nicht bekannt. Wir werden berichten.

Tribonia

Entwickler: InnoGames
Publisher: InnoGames
Genre: Online-Rollenspiel
Altersfreigabe:
Veröffentlichung: kein Release
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel