Pro Evolution Soccer 2010
Meister Liga mit neuen Features

geschrieben von Stefan Brauner am 22.07.2009, 16:10

Konami hat neue Features für Pro Evolution Soccer 2010 angekündigt. So wird die Meister Liga, der beliebteste und wichtigste Bestandteil der PES-Serie, ein paar neue Funktionen für das Management bieten. Ziel der neuen Spielelemente ist es für noch mehr Realismus und Wiederspielwert im neuen Titel zu sorgen.

Die Manager-Funktionen werden im Menü in die drei Bereiche aufgeteilt: "Club House", "Stadium Walk" und "Office". Im "Club House" werden taktische Entscheidungen und Optionen für den jeweiligen Spieltag getroffen. Mit der Ausbildung eines Jugendteams wurde an dieser Stelle ein neues Feature implementiert. Während der Saison wird zusätzlich in die Talente in der Jugendmannschaft investiert, um deren Entwicklung zu beschleunigen. Ist der Manager zufrieden mit dem Jugendtalent, so kann dieser auch in die erste Mannschaft geholt werden.

Im Bereich "Stadium Walk" können Einstellungen am Hauptspiel vorgenommen werden. Das "Office" kümmert sich um Spieler-Scouting und Verträge sowie die Finanzen. In Pro Evolution Soccer 2010 wird nun mit echten Währungen gearbeitet. Es wird zusätzliche finanzielle Gestaltungsmöglichkeiten geben, wie etwa Sponsorengeschäfte. Die Verträge werden mit den großen Firmen abgeschlossen, welche auch in das Jugendgeschäft investieren. Relevant für das Interesse der Investoren sind die Leistungen auf dem Feld und auch der eigene Fanclub.

- Pro Evolution Soccer 2010 Screenshots

Pro Evolution Soccer 2010

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Genre: Fußball
Altersfreigabe: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Veröffentlichung: 22. Oktober 2009
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel