Pro Evolution Soccer 2010
Releasetermin, Infos und Bilder

geschrieben von Stefan Brauner am 28.08.2009, 19:01

Konami hatte im Vorfeld der gamescom den Releasetermin, einige Informatione und Bilder zu Pro Evolution Soccer 2010 veröffentlicht. Mit dem 22. Oktober steht der Releasetermin für den PC sowie für PlayStation 3, Xbox 360 und Mobiltelefone fest.

Zwar bietet PES 2010 keine Lizenzen der Bundesliga, dafür aber zumindest die des DFB-Teams. Neben der neu ergänzten offiziellen Deutschen Nationalmannschaft werden auch sind auch die Nationalmannschaften aus England, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Brasilien und Argentinien mit ihren Spielern lizenziert enthalten. Derzeit steht Konami in Verhandlungen mit den Mannschaften der UEFA Champions League und der UEFA Europa League, um so viele Teams wie möglich integrieren zu können. Bislang konnten Real Madrid, Juventus Turin und Manchester United implementiert werden.

Inhaltlich kommt PES 2010 mit ein paar Neuerungen daher, welche für mehr Realismus sorgen sollen. Bei den Gameplay-Verbesserungen sind die Entwickler auch auf das Feedback der PES-Fans eingegangen. Einer der Wünsche war die 360 Grad Kontrolle, welcher auf PC, PlayStation 3 und Xbox 360 mit dem Analogstick des jeweiligen Gamepads genutzt werden kann. Sie ermöglicht eine leichtere und vielseitigere Kontrolle der Spieler.

Weitere Features, welche Konami aufgrund des Fan-Feedbacks in PES 2010 integriert hat:

  • Manuelle Torhüter: PES 2010 wird der einzige Fußball-Titel, der komplette Kontrolle über den Torhüter bietet. Die Spieler können jederzeit zum Torhüter wechseln und totale Kontrolle über seine Aktionen ausüben.
  • Neue Torhüter Moves: Die Spieler führen nun auch schnelle Unterarmwürfe in Richtung des jeweils nächstgelegenen Verteidigers durch, um schnellere Attacken einzuleiten.
  • Komplett neue Animationen: Wichtige Animationen bei Dribblings, Läufen, Drehungen usw. wurden überarbeitet und verbessert. Ergebnis: Die Art, wie Spieler Bälle führen und annehmen, die Richtung wechseln oder ihren Gegner umdribbeln, ist nun noch natürlicher und flüssiger.
  • Überarbeitete Nahkontrolle: Das PES Productions Team verbesserte gleichfalls die Ballannahme und wesentliche Elemente für die Kontrolle unmittelbar am Ball. Damit gibt es nun noch mehr Wege für die Spieler, das runde Leder zu führen und abzuspielen.
  • Manuelle Anforderung von Pässen: Die Spieler haben nun in allen Spielmodi – egal, ob Mehrspieler, Online etc. – die Möglichkeit, den Ball von ihren Mitspielern anzufordern, während sie in den offenen Raum laufen.
  • Vereinfachte Tricks: Tricks und Finten wie das unvermittelte Zurückziehen des Balls oder Täuschungen mit dem Oberkörper können vom Spieler nun einfacher und natürlicher im Spiel umgesetzt werden. Die PES-Serie wird seit je her für ihre einzigartigen Tricks und Finessen gefeiert – PES 2010 wird nun mehr denn je davon bieten.

"Die PES Community war ein unschätzbarer Partner bei der Entwicklung von PES 2010, und wir können endlich Details zu den vielen Wünschen der Fans preisgeben, die das Team ins Spiel integrierte", so Naoya Hatsumi, Producer von PES Productions bei Konami Digital Entertainment Japan. "Wir haben alles gegeben, damit die Ergänzungen sich nahtlos in das Spielerlebnis einfügen. Zusammen mit der neuen KI- und Spieler-Elementen wird PES 2010 so zu einer neuen Erfahrung in Sachen Realismus und Spieltiefe."

- PES 2010 Screenshots

Pro Evolution Soccer 2010

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Genre: Fußball
Altersfreigabe: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Veröffentlichung: 22. Oktober 2009
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel