Medal of Honor: Warfighter
Zusatzinhalte der Limited Edition

geschrieben von Stefan Brauner am 20.09.2012, 01:17

Wie auch bei vielen anderen Titeln aus dem Hause Electronic Arts, gibt es auch bei Medal of Honor: Warfighter eine Limited Edition. Um in den Genuss zusätzlicher, kostenloser Inhalte zu gelangen, braucht der Ego-Shooter lediglich bis zum Release am 25. Oktober 2012 vorbestellt werden.

Sicherlich ein Highlight ist der gesicherte Zugang zur Betaversion von Battlefield 4. Weitere Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass die Beta erst im Herbst 2013 spielbar sein wird.

Etwas früher, am 17. Dezember 2013, steht das DLC The Hunt (in den USA "Zero Dark Thirty" als Kooperation mit dem gleichnamigen Film) zur Verfügung. Für Besitzer der Limited Edition kostenlos, für alle anderen kann es für 9,99 Euro nachträglich erworben werden. Weitere Details zu dem DLC, das zwei Multiplayer-Karten und 6 Waffen-Loadouts umfasst, sind in der vergangenen News nachzulesen.

Der dritte Bonus ist die frühzeitige Freischaltung des U.S. SEAL Team-Scharfschützen im Multiplayer-Modus, ausgerüstet mit dem McMillan TAC-300. Mit ihnen kann der Feind aus großer Entfernung und völlig unbemerkt verfolgt, ins Visier genommen und ausgeschaltet werden. 

Medal of Honor: Warfighter

Entwickler: Danger Close Games
Publisher: Electronic Arts
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 25. Oktober 2012
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel