Pro Evolution Soccer 2008
Mehr Lizenzen als zuvor

geschrieben von Stefan Brauner am 08.09.2007, 23:23

Viele haben sich bereits die Frage gestellt: "Welche Lizenzen bietet PES 2008". Die Frage hat Konami nun beantwortet. Zu den offiziellen lizenzierten Nationalmannschaften gehören unter anderem Brasilien, Portugal, Griechenland, Schottland und Irland. Neben den bisher lizenzierten Teams wie Juventus Turin, AC Mailand, Celtic Glasgow und FC Porto sind nun auch u. a. Newcastle United, Tottenham Hotspur, RSC Anderlecht, HJK Helsinki, IFK Goteborg, Panathinaicos Athen, Spartak Moscow, Fenerbahçe Istanbul, NK Dinamo Zagreb und FC Basel. Insgesamt sind über 250 Teams und über 3 000 Spieler in PES 2008 lizenziert. [screen=left]206-pro-evolution-27.jpg[/screen]"Konami hat viel dafür getan, um die Anzahl der lizenzierten Klubs in PES 2008 weiter zu vergrößern, und die jetzt angekündigten Neuzugänge markieren einen weiteren Schritt vorwärts für die Serie", so Martin Schneider, Sales & Marketing Director Germany bei Konami Digital Entertainment GmbH. "Wir haben stets ein offenes Ohr für die Wünsche der Fans und Spieler. Und wir sind sicher, dass die Reputation von PES 2008 mit diesen Ergänzungen noch einmal ein gutes Stück steigen wird – bei eingefleischten PES-Profis ebenso wie bei Neueinsteigern." - PES 2008 Screenshots

Pro Evolution Soccer 2008

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Genre: Fußball
Altersfreigabe: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Veröffentlichung: 25. Oktober 2007
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel