World in Conflict
Modding Contest

geschrieben von Stefan Brauner am 09.12.2007, 20:45

Sierra Entertainment hat den Modding Contest zum Echtzeit-Strategiespiel World in Conflict angekündigt. Der Wettbewerb wird präsentiert von Intel, der Electronic Sports League (ESL), Gamestar und dem Entwickler Massive Entertainment.

Mit dem veröffentlichten Software Development Kit (SDK) kann das Spiel modifiziert und sogar komplett verändert werden. Mit dem Programm können das Aussehen und sogar die Spielwiesen komplett geändert werden.

Bis Ende des Jahres können die Mod-Teams das Konzept für ihre Modifikation einreichen. Die drei Siegerkonzepte werden in Februarausgabe voon GameStar veröffentlicht. Anschließend haben die Teams bis Ende März Zeit ihre Mod grob umzusetzen. Den Weg müssen die Entwickler jedoch nicht alleine bestreiten. In den ersten Monaten steht Nicklas Öberg, der Qualitätsmanager von Massive, den Teams zur Seite und hilft mit technischen und inhaltlichen Tipps für die Realisierung des Projekts.

World in Conflict

Entwickler: Massive Entertainment
Publisher: Vivendi Universal
Genre: Echtzeit-Strategie
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 21. September 2007
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel