Homefront
Voice of Freedom-Edition mit Produktionsfehler

geschrieben von Stefan Brauner am 12.03.2011, 23:20

Wie Amazon.de mitgeteilt hat, ist es bei der Voice of Freedom-Edition des Ego-Shooters Homefront beim Hersteller zu Produktionsfehlern gekommen. Somit kann der ursprüngliche Erscheinungstermin, der 15. März 2011, nicht mehr eingehalten werden.  Aktuell ist die limitierte Edition nicht mehr bei Amazon.de, welche weltexklusiv die Voice of Freedom-Edition verkaufen, nicht mehr zu bestellen. Diejenigen, die bereits vorbestellt haben, müssen sich bis zum 18. März gedulden, erhalten dafür jedoch eine Gutschrift über 5 Euro von Amazon als Entschädigung.

Die nur für den PC erhältliche Voice of Freedom-Edition enthält folgende Inhalte:

  • “Voice of Freedom” Homefront Radio (mit MP3-Player Anschluss)
  • Karte der besetzten USA
  • Offizieller Homefront Soundtrack
  • Homefront Artbook „Inside the Occupation“
  • PC-Spiel in der limitierten Resist Edition: beinhaltet Bonuscodes zur Freischaltung des Multiplayer Unlock Packs und der exklusiven 870 Express-Schrotflinte
  • Multiplayer Unlock Pack: drei Multiplayer-Unlocks (Parrot Luftaufklärungsdrohne, Fähigkeit „Schnellreparatur“, SCAR Sturmgewehr)

Darüber hinaus gibt es neben der Standard Edition auch noch die Resist Edition mit der 870 Express-Schrotflinte und den Multiplayer-Unlocks Luftaufklärungsdrohne, Fähigkeit „Schnellreparatur“ und das SCAR Sturmgewehr. Die Resist Edition und somit auch die Voice of Freedom-Edition werden im Steelbook ausgeliefert.

Homefront

Entwickler: Kaos Studios
Publisher: THQ
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 15. März 2011
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel