Metro: Last Light
Details zu kommenden Erweiterungen

geschrieben von Stefan Brauner am 16.07.2013, 23:33

Seit dem heutigen Tag ist mit dem Faction Pack das erste Erweiterungspack zu Metro: Last Light erschienen. PC-Spieler erhalten das DLC derzeit für 4,99 Euro bei Steam. Als Gegenleistung gibt es drei neue Missionen in dem Moskauer Untergrund. Die Spieler dürfen es als roter Scharfschütze, schwerbewaffneter Heavy sowie junger Ranger ausgerüstet mit neuen Waffen an der Frontlinie beliebter Schauplätze des Vorgängers Metro 2033 krachen lassen. Außerdem kehrt einer der gefürchteten Mutanten-Gegner zurück.

Das Faction Pack ist die erste von vier geplanten Erweiterungen, die auch mit dem Season Pass für 14,99 Euro erworben werden können. Im Tower Pack kämpfen sich die Spieler im anspruchsvollen Kampf-Simulator "Der Turm" nach oben bis an die Spitze der Online-Bestenlisten.

Im Developer Pack geht es mit dem größten Waffenschrank der Metro auf eine spezielle Schießanlage, in eine KI-Arena sowie ins Metro-Museum. Darüber hinaus bietet die Solomission "Das Spinnennest" neue Möglichkeiten mit der widerlichen Spinnenplage aufzuräumen.

Weitere Einzelspieler-Missionen hat das abschließende Chronicles Pack zu bieten. Dort werden die Geschichten von Pavel, Khan und Anna abseits von Artjoms Abenteuer näher erforscht.

Metro: Last Light

Entwickler: 4A Games
Publisher: Deep Silver
Genre: Ego-Shooter
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 17. Mai 2013
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel