Jagged Alliance: Back in Action
Umfangreicher Patch und DLC-Ankündigung

geschrieben von Stefan Brauner am 03.05.2012, 23:59

Dass Patches nicht nur einige Fehler beheben, sondern durchaus auch einiges an Mehrwert bieten kann, zeigt das Beispiel von Jagged Alliance – Back in Action. Der Patch 1.13 bietet sorgt unter anderem für Line of Sight/Fog of War (sprich: die Gegner sind wie beim klassiker Jagged Alliance 2 nicht sofort sichtbar), sondern müssen erstmal entdeckt werden. Auch erwähnenswert sind ein Sektorinventar und Änderungen hinsichtlich der Miliz sowie viele Bugfixes und Balance-Änderungen. Der Patch 1.13 ist als automatischer Download bei Steam erhältlich.

Zudem hat bitComposer auch den ersten DLC angekündigt: "Shades of Red". Dort geht es mit Ivan Dolvich, Kyle "Shadow" Simmons, Cynthia "Fox" Guzzman und einem Schwierigkeitsgrad wieder auf die Map. Der Zusatzinhalt soll demnächst erscheinen, genauere Details und einen Releasetermin wurden jedoch nicht genannt. Nachfolgend noch die gesamte Changelog vom bereits verfügbaren Patch 1.13:


Neue Features

  • Höherer Schwierigkeitsgrad als Startoption hinzugefügt. Beeinflusst die Stärke der Gegner, das tägliche Einkommen und das Startkapital
  • Taktischen Modus als Startoption hinzugefügt
    • Gegner müssen über die Line of Sight enttarnt werden
    • Sound-Markierungen zeigen auf der Spielkarte und in der Minimap Geräusche
  • Zwei neue Achievements hinzugefügt (Für den taktischen Modus und den höheren Schwierigkeitsgrad)
  • Option per Icon hinzugefügt, von der Weltkarte aus Milizen auf der taktischen Karte aufzuleveln
  • Option per Icon hinzugefügt, welche es erlaubt, die Milizen auf der Weltkarte zu verteilen
  • Sektorinventar hinzugefügt (zugänglich über Charakter-Bildschirm)
    • Immer in befreiten Gebieten
    • Alle geöffneten Container einer Karte und alle Sachen, die einsehbar vom Spieler von Gegnern fallen gelassen wurden, werden automatisch hinzugefügt
    • Zugänglich für Miliz-Rekrutierung und beim Handel mit NPCs
  • Item-Tausch per Drag & Drop hinzugefügt. Nicht verfügbare Söldner werden rot ausgeblendet. Auf Feindlichen Gebieten dürfen Söldner nicht weiter als fünf Meter auseinander sein, um die Funktion zu nutzen
  • Ausdauer wird auf der Weltkarte reduziert, wenn der Spieler mit seinen Squads auf der taktischen Karte eine weite Strecke zurückgelegt hat
  • Munition für jede Waffe wird nun persistent gespeichert. An Milizen übergebene Waffen werden entladen. Waffen, die von Milizen an den Spieler gegeben werden, sind entladen
  • NPC-Händler stocken ihr Inventar über die Zeit auf (Regeln hierfür können über die characters.txt modifiziert werden)
  • Die Schusslinie zeigt nun über einen Farverlauf die beste Distanz für die jeweilige Waffe an (Von Grün nach Rot, sprich von Gut nach Schlecht)
  • Kamerascrollen ist aktiviert, wenn man mit dem Mauszeiger an den Rand fährt
  • Nahkampf-Sounds hinzugefügt
  • Der Wechsel von der Waffe zu anderen Tätigkeiten (z.B.) heilen verändert nun nicht mehr den Schussmodus
  • Scrollbalken in der Mailbox hinzugefügt
  • Papierkorb in der Mailbox hinzugefügt


Bug Fixes

  • Einige Fehler behoben, welche es erlaubten, über den Itemtausch Items zu duplizieren
  • Fehler bei der Squad-Auswahl über die Liste auf der Weltkarte behoben
  • Fehler bei der Regeneration der Gesundheit auf der Weltkarte behoben, Gesundheit die durch Wunden verloren wurde dauert länger bei der Genesung
  • Fehlenden Text bei Raiders Rekrutierung hinzugefügt
  • Fehler behoben, dass Blood Magic nicht mochte
  • MP5 wurde vom Waffentyp nun spezialisiert
  • Crashbug im Tutorial gefixt
  • Fehler behoben, bei dem Explosionen die Schutzkleidung nicht korrekt beschädigten
  • Änderungen am Terrain vorgenommen, die verhindern, dass Granaten bei niedrigeren Frames Per Second durch den Boden fallen können
  • Fehler bei der „Einsamer Wolf“-Eigenschaft behoben
  • Fehler bei der „Zäh“-Eigenschaft behoben
  • Fehler bei der Ausrichtung der 66mm Raketen die vom LAW abgeschossen warden behoben
  • Fehler behoben, bei dem der Guard-Mode eigene Söldner daran hinderte, an anderen Söldnern vorbeizugehen
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass die Mailliste bei einem Neustart nicht geleert wurde
  • Kleiner Abstand bei den Explosionen von Granaten hinzugefügt, um zu verhindern, dass das Terrain den Schaden der Granaten verringert oder absorbiert
  • Fehler behoben, bei dem der Spieler Questitems bekam, im Inventar jedoch zu wenig Platz hatte, um sie aufzunehmen
  • Fehler behoben, bei dem Items verschwanden, wenn man gestapelte Items in das eigene Inventar übertragen wurden, sofern das Inventar bereits voll war
  • Fehler bei der Wegfindung behoben, wenn eigene Söldner in einer Gruppe liefen und am Zielpunkt die Positionen veränderten, speziell wenn ein Söldner im aktiven Guard-Mode war und eine neue Zielposition zugewiesen bekam
  • Häufigkeit der Truppenaussendung Deidrannas, basierend auf dem Spielereinkommen, angepasst


Balancing Änderungen und Anpassungen

  • Granatwerfermunition an einigen Loot-Plätzen auf der Welt
  • Granatwerfermunition bei einigen Händlern hinzugefügt
  • Geringfügige Reduzierung der Präzision von Scharfschützen beim Liegen
  • Gegnerische Attribute angepasst um die Zeit zum Zielen im Kampf zu optimieren
  • Wahrnehmung der Gegner auf die Line of Sight im taktischen Modus angepasst
  • Gegner lassen keine zusätzliche Munition mehr fallen, nur noch, was in ihrer Waffe an Kugeln übrig war
  • Gegnerische Verteidiger wechseln per Zufall ihre Position nach einiger Zeit, um für mehr Überraschungen im taktischen Modus zu sorgen (Zeitintervall kann über die templatesAldescription.txt angepasst werden)
  • Change auf Friendly Fire unter Gegnern reduziert
  • Zustand der Panzer wird nun außerhalb der Level gespeichert
  • Zerstörte Panzer werden nur noch wieder hergestellt, wenn der Sektor 24 Stunden dem Gegner gehört
  • Fundort der Limitierten Ausgabe der DaHonko Flocken ist nun zufällig
  • Schaden von Explosionen an Fahrzeugen angepasst, was dazu führt, dass Panzer nun deutlich schwerer mit Granaten zu besiegen sind
  • NPC-Händler Inventare sind nun nach Item-Typ sortiert
  • Verbesserungen und Anpassungen bei der Wegfindung und der Navmesh-Berechnung vorgenommen, sodass Söldner in Engpässen nun nicht mehr langsamer werden


Lokalisierung

  • Polnische Sprache hinzugefügt
  • Fehlende französische Texte hinzugefügt
  • Polnischen Launcher eingebaut

Jagged Alliance: Back in Action

Entwickler: Coreplay
Publisher: bitComposer
Genre: Runden-Strategie
Altersfreigabe: freigegeben ab 16 Jahren
Veröffentlichung: 09. Februar 2012
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel