Tomb Raider
DLC-Pläne spalten die Gemüter

geschrieben von Timo Schmidt am 20.03.2013, 17:30

Das Reboot der alteingesessenen Abenteuer-Saga rund um Archäologin Lara Croft glänzte mit einer außerordentlich guten Atmosphäre und Nervenkitzel den man bis dato nur von einem Uncharted kannte.

Um so verwunderlicher nun Chrystal Dynamics Schritt, keine weiteren Inhalte für den beliebten Einzelspielermodus von Tomb Raider zu entwickeln. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wolle man lediglich den Mehrspielermodus mit neuem Content beliefern. "Es existieren keine Pläne für neue Einzelspielerinhalte.", so Global Brand Director Karl Stewart in einem Post auf Reddit. "Alle kommenden DLCs sind gänzlich für den Mehrspielermodus von Tomb Raider eingeplant."

Die Community reagiert auf diese Aussage mit äußerst gemischten Gefühlen, denn viele hätten sich mehr Gebiete zum Erkunden für Laras altes neues Abenteuer gewünscht. Ob dieser Schritt mit benötigten Kapazitäten für ein potentielles Sequel des Reboots zu tun hat, ist noch nicht bekannt.

Tomb Raider

Entwickler: Crystal Dynamics
Publisher: Square Enix
Genre: Action-Adventure
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 05. März 2013
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel