Command & Conquer 3: Tiberium Wars
Patch 1.06 erschienen

geschrieben von Stefan Brauner am 19.07.2007, 21:45

Electronic Arts hat den Patch 1.06 zu Command & Conquer 3: Tiberium Wars veröffentlicht, welcher in erster Linie Fehler im Multiplayermodus behebt.

Änderungen im Patch 1.06

Registrieren von Verbindungsabbrüchen
  • Änderung der Registrierung von Verbindungsabbrüchen. Ab sofort wird bei jedem Verbindungsabbruch während eines 1gg1-Spiels beiden Spielern ein Verbindungsabbruch angerechnet. Es wird weder ein Sieg noch eine Niederlage angerechnet.


Exploits
  • Es wurde ein Exploit behoben, der Einheiten oder Gebäude gegen einen erzwungenen Angriff eines mit Railguns ausgestatteten Mammut-Panzers unverwundbar machte.


Weitere Bugs
  • Ein Fehler, durch den bei Verwendung der Nod-Spezialfähigkeit "Tarnfeld" bis zu 6000 Credits abgezogen wurde, wurde behoben. Nun werden korrekt 3000 Credits abgezogen.
  • Ein Fehler, der es Spielern ermöglichte, in Online-Lobbys /tell und /invite an Benutzer zu senden, die den betreffenden Spieler auf ihre Ignorieren-Liste gesetzt haben, wurde behoben.
  • Spieler können als Beobachter während eines Multiplayer-Spiels keinen /tell mehr an andere Spieler schicken.
  • Ein Absturz, der auftrat, wenn der Spieler /friend oder /invite ohne einen Namen abgeschickt hat, wurde behoben.


Der Patch ist über das automatische Update erhätlich.

Command & Conquer 3: Tiberium Wars

Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Genre: Echtzeit-Strategie
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe
Veröffentlichung: 29. März 2007
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel