Ubisoft
Tom Hardy spielt Sam Fisher im Splinter Cell-Film

geschrieben von Stefan Brauner am 26.11.2012, 17:22

Nach Max Payne und Hitman schafft es demnächst ein weiterer Actionheld aus einer Videospiel-Reihe auf die Leinwand: Sam Fisher in dem auf Tom Clancy's Splinter Cell basierenden Film. Während Hitman mit Timothy Olyphant in der Hauptrolle knapp 100 Millionen US-Dollar erzielte, erreichte Max Payne mit Mark Wahlberg knapp ein Jahr später gerade mal nur ca. 85 Millionen US-Dollar. Damit spielten beide ihre Produktionskosten wieder ein.

Splinter Cell ist nicht die erste Verfilmung eines Ubisoft-Titels. 2008 gab es bereits Far Cry von Uwe Boll, der knapp 30 Millionen US-Dollar gekostet hat und laut imdb.com in Deutschland nicht mal 600.000 Euro wieder eingespielt hat. Ein Fehler, den man wohl nicht gerne erneut begehen möchte. Während man Michael Fassbender für den Assassin's Creed-Film verpflichten konnte, gab Ubisoft mit Tom Hardy einen ebenfalls guten Schauspieler in der Rolle von Sam Fisher bekannt.

Tom Hardy konnte man bereits in Filmen wie Inception, Das gibt Ärger oder The Dark Knight Rises sehen. Genau genommen war in letzterem von seinem Gesicht in der Rolle von Bane eher wenig zu sehen. Mit Eric Warren Singer steht bereits auch der Drehbuchautor fest. Er schrieb bereits das Drehbuch zu Tom Tykwers The International.

"Tom Hardy ist eines der größten Talente in der Filmindustrie und er hat eine phänomenale Fähigkeit, sich mit seiner breiten Palette an schauspielerischen Fähigkeiten auf komplexe und vielfältige Rollen einzustellen. Seine Beteiligung am Splinter Cell Film ist eine gute Nachricht für Film- und Videospiel-Fans", sagte Jean-Julien Baronnet, Chief Executive Officer von Ubisoft Motion Pictures. "Darüber hinaus ist Eric Singer einer der begabtesten Schriftsteller derzeit. Wir sind zuversichtlich, dass er neue Ansätze einbringen und eine spannende Geschichte für den Tom Clancy's Splinter Cell-Film erschaffen wird, ohne dabei die Codes und Traditionen der Reihe außer Acht zu lassen, die so wichtig für die Fans sind."

Weitere Personalien oder einen Kinotermin des Splinter Cell-Films nannte Ubisoft bislang noch nicht. Doch es dürfte bis zur Fertigstellung wohl noch etwas dauern, denn derzeit steht auch noch kein Produzent oder Filmstudio fest.