Ubisoft
Assassins Creed-Film mit Michael Fassbender

geschrieben von Stefan Brauner am 20.07.2012, 00:24

Nachdem EA bereits vor einiger Zeit einen Need for Speed-Film angekündigt hat, gab es nun Meldungen zu einer Verfilmung von Assassin's Creed. Zwar hatte sich Sony Pictures im letzten Jahr die Rechte zu dem Film gesichert, doch die Verhandlungen scheiterten angeblich aufgrund des zu großen Mitspracherechts von Ubisoft.

Zwar hat Ubisoft es noch nicht offiziell angekündigt, doch laut einem Artikel auf variety.com nimmt Ubisoft den Film nun selbst in die Hand. Die Hauptrolle und Koproduktion soll demnach der in Deutschland geborene Michael Fassbender übernehmen. Filmfans dürften mit dem Namen sicherlich etwas Anfangen können, denn er hatte bereits Rollen in den Filmen 300, Inglourious Basterds, X-Men: Erste Entscheidungen sowie Haywire und wird demnächst auch in Prometheus – Dunkle Zeichen zu sehen sein.

In meinen Augen eine sehr gute Besetzung. Einen ersten Videospiel-Auftritt hatte er mit einer Sprechrolle in Fable III bereits, Erfahrung als Produzent hat er mit dem Kurzfilm Pitch Black Heist gesammelt. Mit Prince of Persia: Der Sand der Zeit lief bereits eine Spielumsetzung von Ubisoft in den Kinos, welcher mit 335 Millionen Euro zwar eher mäßig erfolgreich war, aber immerhin (nach Tron Legacy) der erfolgreichste Film zu einer Spiele-Franchise. Angeblich sind auch Filme zu Splinter Cell und Ghost Recon geplant.

- Quelle: www.variety.com