Deus Ex: Human Revolution
Ausführliche Informationen zur PC-Version

geschrieben von Stefan Brauner am 30.05.2011, 23:07

In den letzten Wochen hat Square Enix so einiges an Informationen zum kommenden Action-Rollenspiel Deus Ex: Human Revolution bekannt gegeben, welche insbesondere auch die PC-Version betreffen.

So stehen inzwischen die Systemanforderungen fest: Als Minimum werden ein 2 GHz DualCoe-Prozessor, 1 GB RAM unter Windows XP bzw. 2 GB unter Windows Vista/7, eine Nvidia GeForce 8000 Series oder ATI Radeon HD 2000 Series sowie 8,5 GB freien Festplattenspeicher vorausgesetzt. Die Empfohlene Voraussetzung liegt bei einem AMD Phenom II X4 oder Intel Core 2 Quad, 2 GB Arbeitsspeicher sowie eine AMD Radeon HD 5850.

Etwas für Unruhe hatte die Tatsache gesorgt, dass die PC-Version nicht im Hause bei Eidos-Montreal, sondern von Nixxes entwickelt wird. Diese haben Eidos bereits mit Portierungen von Tomb Raider Underworld und Kane & Lynch 2: Dog Days unter die Arme gegriffen. In einem veröffentlichten Q&A versuchen die verantwortlichen Personen etwas die Gemüter zu beruhigen. Die PC-Version ist demnach nicht einfach eine Konsolenportierung, sondern ein Spiel für sich.

Auch wenn das Team sich nicht am gleichen Ort befindet, so sind diese dennoch genauso sehr involviert. Sie arbeiten Hand-in-Hand mit dem gleichen Design-Team, auf dem gleichen Entwicklungszweig und tauschen sich regelmäßig miteinander aus. Den Entwicklern bei Nixxes ist bewusst, dass Deus Ex: Human Revolution im Herzen ein PC-Spiel ist und nehmen die Entwicklung insofern auch Ernst: Kein „Drücke Start“-Screen, volle Mausunterstützung, freie Tastenbelegungen, detaillierte Grafikeinstellungen und verschiedene Post-Processing-Effekte. Auch angepasst werden das Interface sowie die Zugriffsmöglichkeiten, welche auf die Nutzung von Maus und Tastatur abgestimmt ist. Per Drag & Drop lassen sich Inventargegenstände für den Schnellzugriff auf bestimmte Tasten legen. Die Steuerung per Gamepad soll aber auch auf dem PC möglich sein.

Wirklich besondere, exklusive Features betreffen aber vor allem die Grafik. Neben weicheren Schatten und realistischeren Umgebungseffekten wird es auch stereoskopisches 3D geben. Dafür wird das Bild zwei Mal gerendert, für jedes Auge ein Mal. Hierbei soll auch die korrekte Positionierung der Benutzeroberfläche berücksichtigt werden, damit diese nicht komisch wirkt. Für 3D wird jedoch die passende nVidia-„Ausrüstung“ vorausgesetzt. Diejenigen, die eine AMD-Grafikkarte haben, erhalten dafür Eyefinity-Support, um beispielsweise mit drei (oder, wer sich’s leisten kann, auch noch mehr) Monitoren zu spielen. Mit der DirectX 11-Unterstützung nutzen die Möglichkeiten der Tessellation, um die Umrisse der Charaktere sowie verschiedener Objekte in der Spielwelt zu verbessern. Die verwendete CDC-Engine profitiert zudem von Mehrkern-Prozessoren. Auch wenn das wichtigste Kriterium eher die Grafikkarte ist, ist die Leistung bei zwei, vier oder gar mehreren Kernen höher.

Der nächste interessante Punkt dürfte wohl die Steam-Unterstützung sein. Steam dient damit auch gleichzeitig als Kopierschutz und setzt voraus, dass jeder Käufer auch einen Steam-Account besitzt, um das Spiel darüber zu aktivieren. Danach lässt sich aber auch im Offline-Modus ohne Internetverbindung spielen. Neben dem Nachteil des Zwangs gibt es aber auch die gewünschten Vorteile: automatisches Updates, Steam Errungenschaften und Steam Cloud.

Die deutschen Spieler dürfen haben noch einen weiteren Grund zur Freude: Das Spiel hat auf Anhieb die USK Kennzeichnung „keine Jugendfreigabe“ erhalten und erscheint somit auch in Deutschland komplett ungeschnitten. Deus Ex: Human Revolution erscheint am 26. August 2011 für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Zu den bereits vorhandenen Bildern haben sich nun auch noch fünf neue Screenshots der PC-Version gesellt, welche unter anderem auch das HUD zeigen.

- Deus Ex: Human Revolution Screenshots

Deus Ex: Human Revolution

Entwickler: Eidos
Publisher: Square Enix
Genre: Action-Rollenspiel
Altersfreigabe:
Veröffentlichung: 26. August 2011
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel