Deus Ex: Human Revolution
CBS verfilmt das Spiel

geschrieben von Stefan Brauner am 20.07.2012, 01:00

Wenn's um Spiele-Verfilmungen geht, schreibe ich auch gerne mal einige Film-News. Auch wenn die PC- und Videospiele immer filmreifer werden, so gelang es bis jetzt jedoch noch nie, eine wirklich erfolgreiche Verfilmung einer Spiele-Franchise zu schaffen.

Die ersten drei Resident Evil-Teile schafften jeweils nicht mal die 150 Millionen US-Dollar, der letzte Teile (vermutlich nur dank 3D) immerhin knapp 300 Millionen USD. Noch schwächer waren Silent Hill, Max Payne, Hitman – Jeder stirbt alleine und Doom – von den diversen Beat'em'up-Verfilmungen oder Uwe Boll-Werken will ich gar nicht erst reden... Am erfolgreichsten war noch Tron: Legacy mit immerhin 400 Millionen Dollar.

Somit steht schon mal fest: Ein erfolgreiches Videospiel bedeutet auch nicht gleich eine erfolgreiche Verfilmung. Umgekehrt durfte man es leider auch schon oft genug feststellen. Genug Stoff dürfte Deus Ex: Human Revolution doch sicherlich bieten. Der letzte Teil konnte den Erfolg der beiden Vorgänger toppen und soll nun verfilmt werden.

Die Rechte hat sich CBS Films gesichert, als Produzenten sollen Roy Lee (Departed – Unter Feinden) und Adrian Askarieh (Hitman – Jeder stirbt alleine) bereits feststehen. Auch wenn der Film in Zusammenarbeit mit Square Enix entsteht, bleibt abzuwarten, ob die Verfilmung dem Spiel würdig sein wird – und ob sie es überhaupt in die Kinos schafft oder nicht schon vorher scheitert.

- Quelle: www.comingsoon.net

Deus Ex: Human Revolution

Entwickler: Eidos
Publisher: Square Enix
Genre: Action-Rollenspiel
Altersfreigabe:
Veröffentlichung: 26. August 2011
Plattform: PC
Weitere Informationen zum Spiel